Support  |  Kontaktformular  |  Newsletter  |  Datenschutz  |  Impressum
Anmelden  |  Sprache:  Deutsch  English

Kontakt

FASys
Industrie-EDV-Systeme GmbH
Frankfurter Straße 408-410
51103 Köln (Höhenberg)
Tel.: +49 (0)221-987605-0
Fax: +49 (0)221-987605-10

E-Mail: info@fasys.de
Infos: Unterlagen anfordern 

Aktuelle Projekte

Die Flender GmbH, Standorte Bocholt, Vörde, Mussum und Flender Industriegetriebe GmbH, Penig, haben sich für den Ausbau der vorhandenen FASys Installation entschieden ... mehr

 

Die Vulkan GmbH & Co. KG, Herne, weltweit führender Anbieter von Lösungen zur Antriebstechnik für Marine und Industrie, hat sich für die Softwarelösungen von FASys entschieden ... mehr

 

Die Carl Zeiss CMP GmbH, Göttingen, in der Zeiss Gruppe Anbieter von Softwarelösungen und digitalen Kamerasystemen, hat sich für die Softwarelösungen von FASys entschieden. ... mehr

Anwenderberichte von FASys Kunden

Die ZF Friedrichshafen AG in Passau, Hersteller von Getrieben und Achsen für Land- und Baumaschinen, Achssystemen und Fahrwerkmodulen für Nutzfahrzeuge sowie Achsantriebe für PKWs, setzt auf eine durchgängige 3D Prozesskette. Eingesetzt wird bei ZF FATool als zentrale Werkzeug- und Betriebsmittelverwaltung zur Verknüpfung der Daten und Systeme. Von der Konstruktion (PTC/Creo), der NC-Programmierung (Vero/Edgecam) über die Voreinstellung bis an die Maschine (FAPcd) eine durchgängige Lösung.

In dem Anwenderbericht "Flexibilisierung der NC-Programmierung spart Zeit und Kosten", aus der Zeitschrift VDI-Z Nr.3/2014, erfahren Sie mehr über diese Prozesskette und Erfahrungen von ZF ...

Die Atlas Copco Construction Tools GmbH in Essen fertigt Hydraulikhämmer der mittleren und schweren  Baureihe. Ob für Steinbruch, Straßenbau oder Gebäudeabbruch, die hydraulischen Anbaugeräte von Atlas Copco machen aus jedem Bagger ein universelles Abbruchgerät. Eine durchgängige 3D-Prozesskette mit integrierter Betriebsmittelverwaltung von FASys optimiert die gesamte Fertigungsplanung und NC-Programmierung. 
In dem Anwenderbericht "Bei Abbruch Hammer" aus der Zeitschrift WB Werkstatt + Betrieb 06/09, erfahren Sie mehr über den Ausbau der Betriebsmittelverwaltung zum 3D-Toolmanagement-System.

Die ZF Friedrichshafen AG in Passau, Hersteller von Getrieben und Achsen für Land- und Baumaschinen, Achssystemen und Fahrwerkmodulen für Nutzfahrzeuge sowie Achsantriebe für PKWs, optimiert mit unserer FASys Betriebsmittelverwaltung den Workflow zwischen Konstruktion, Fertigungsplanung und NC-Programmierung. 
In dem Anwenderbericht "Zuerst vereinfachen, dann automatisieren" aus der Zeitschrift NCFertigung 7/08, erfahren Sie mehr über den Ausbau der Betriebsmittelverwaltung zum 3D-Toolmanagement und der Einführung eines 3D-CAM-Systems.

Die Thielert Aircraft Engines in Lichtenstein, Hersteller von Kolbenflugmotoren, profitiert von unserer systematischen Werkzeuglogistik. In dem Anwenderbericht "Toolmanagement einfach eingeführt" erfahren Sie mehr über die FASys Betriebsmittelverwaltung, die eng mit der NC-Planung und Simulation verwoben ist. Dies führt zu einer spürbaren Rationalisierung in der Fertigung.